DFB U20 vorzeitig im WM-Viertelfinale

Janina Hechler ist Spielerin des Spiels beim Sieg gegen China

Die U20 Nationalmannschaft qualifiziert sich nach dem 2:0 Sieg über China bereits vorzeitig für das Viertelfinale.

Dabei standen wie auch im ersten Spiel mit Sophia Kleinherne, Tanja Pawollek und Janina Hechler drei CvW-lerinnen auf dem Platz.

Janina Hechler erhielt zudem noch die Auszeichnung als Spielerin des Spiels. Auch die vierte Spielerin des 1. FFC Frankfurt Laura Freigang trug mit dem Tor zum 2:0 (Vorlage Kleinherne) ihren Anteil zum Sieg bei.