Beste Nachwuchsspielerinnen Deutschlands

Großartige Auszeichnung für unsere beiden Fußballerinnen Tanja Pawollek und Sophia Kleinherne.

Zum wiederholten Male erhalten beide Spielerinnen die Fritz-Walter-Medaille. Dieses Mal wurde Tanja Pawollek (Abitur 2017) mit der Fitz-Walter-Medaille in Gold als beste Nachwuchsspielerin Deutschlands ausgezeichnet. Sophia Kleineherne erhält als beste Nachwuchsspielerin des Jahrgangs 2000 die Fritz-Walter-Medaille in SILBER.

Die Ehrung wird am 09. September im Rahmen des Länderspiels der Herren gegen Peru stattfinden.

Wir gratulieren unseren beiden Fußballerinnen zu diesem großartigen Erfolg!

v.li.n.re. Tanja Pawollek und Sophia Kleinherne