Cybermobbing

Liebe Eltern,

im Rahmen des Medienkompetenzprojektes „Veränderung der Kommunikationskultur durch digitale Medien“, möchten wir Sie am 15.11.2017 um 18.30 Uhr in die Aula der Carl-von-Weinberg-Schule zu einem Informationsabend einladen.

Der in unserer zunehmend digitalisierten Welt unverzichtbare Umgang mit Computer, Internet und Handy für Kinder und Jugendliche bringt neben großen Chancen auch ein erhebliches Gefährdungspotential mit sich.

Problembewusstsein und Informiertheit der Eltern sind daher unverzichtbare Voraussetzung für eine kompetente, sichere Mediennutzung Ihres Kindes in der Schule und zuhause.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die aktuellen Kommunikationsmedien ihrer Kinder: Smartphones, WhatsApp und die aktuellen Apps, die ihre Kinder verwenden und die möglichen Begleiterscheinungen. Es soll unsere Haltung zu digitalen Medien hinterfragt werden und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden, wie Sie mediale Konflikte zu Hause reduzieren können.

Anschließend wird Zeit für Fragen und Austausch mit den anwesenden Eltern sein.

Anne Schmitt, Bildungsreferentin für präventiven Jugendmedienschutz beim Institut für Medienpädagogik und Kommunikation, wird den Informationsabend leiten. Herr Döll, der Jugendkoordinator der Polizei, ist ebenfalls eingeladen.

Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen


Katja Aladesanmi und Anne Schmitt

       Downloads 

Einladung