Glückwunsch!

Bundesfinale Berlin: Beide Basketball-Teams sind dabei!

Bei den Landesentscheiden im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in der vergangenen Woche wurden unsere beiden Teams ihrer Favoritenrolle gerecht, gewannen souverän die Goldmedaille und sicherten sich die begehrten Tickets zum Bundesfinale in Berlin vom 02. bis 06. Mai.

Den Anfang machten am Dienstag die Jungs der Wettkampfklasse II (Jg. 00/01). Trotz des Ausfalls mehrerer wichtiger Spieler stürmte das Team mit hohen Siegen durch Vorrunde und Halbfinale. Im Endspiel war dann auch die Gesamtschule Gießen-Ost chancenlos gegen unsere Talente um Top-Scorer Noah Litzbach: 43:21

WKII (oben v.li.n.re.): Tim-David Schrädt, Noah Litzbach, Maxi Begue, Julian Steinfeld, Julius Bertram, Florian Dietrich,
(unten): Jovan Mihic, Mirco Grünberg, Rosario Santagati, Alvin Onyia

Am Mittwoch war dann unser WKIII-Team der Jahrgänge 02/03 am Start. Schnell war klar, dass die Konkurrenz gegen die mit Bundes- und Hessenkader-Spielern der Vereine Eintracht Frankfurt und MTV Kronberg besetzte Mannschaft hoffnungslos unterlegen war. Insbesondere unsere Jugend-Nationalspieler Len Schoormann und Calvin Schaum waren nicht zu stoppen. Am Ende hieß es 54:12 für unsere Jungs im Finlale gegen das Gymnasium Philippinum Marburg.

WKIII (oben v.li.n.re.): Massimo Galvano, Len Schoormann, Calvin Schaum, Justise Little, Bennet Schubert, Lehrertrainer J. Kuhn
(unten): Amir Dorn, Leon Schicktanz, Alessio Santagati, Phillip Thomson