English Live

Cyra berichtet von der erfolgreichen Londonfahrt im Jahrgang 8

Am 09.10.16 um 6:00 Uhr starteten 43 SchülerInnen des Jahrgangs 8 mit Frau Rauch, Frau Paschke, Frau Schiller und Frau Nicol die Fahrt nach London. Die Fahrt war lang, aber sie hatte sich gelohnt: Um ungefähr 20.00 Uhr kamen wir an der Norbury Station in einem Vorort Londons an. Die Gastfamilien warteten teilweise schon auf uns und wir waren mehr als gespannt, wer uns die nächsten Tage bei sich zuhause übernachten ließ. Als alle abgeholt und untergebracht waren, endete der Tag der Anreise und jeder freute sich auf sein warmes Bett.

Am nächsten Tag unternahmen wir alle eine Stadtrundfahrt, die im Gedächtnis bleibt. London war atemberaubend und vom Bus aus konnten wir einige tolle Fotos schießen. Natürlich erkundeten wir London auch zu Fuß. Am selben Tag sahen wir London mal aus einer anderen Perspektive. Wir fuhren nämlich mit dem London Eye. So endete Tag 1 in London.

Tag 2 startete genauso toll wie Tag 1. Am Anfang des Tages waren wir im Shakespeare’s Globe Theatre. Dieser Besuch war sehr interessant, da wir eine sehr gute Führung auf Englisch hatten und danach noch ein Schüler im elisabethanischen Stil eingekleidet wurde. Daraufhin liefen wir zur Tower Bridge, um uns die Ausstellung dort mal genauer anzusehen. Und am Abend hatten alle ein paar Stunden Zeit im Covent Garden zu shoppen.

Auch Tag 3 & 4 waren einfach nur wunderbar. Wir sahen viele berühmte Stars im Madame Tussauds und schossen Selfies ohne Ende. In China Town waren wir vom Straßenbild mit den vielen roten Lampions beeindruckt und auch die Oxford Street mit ihren Geschäften war natürlich ein Highlight für uns - trotz der schmerzenden Füße am Ende dieser Tage...

Wir werden London so schnell nicht vergessen!!

Cyra Viehrig aus der 8e von Frau Nicol