Nach der Grundschule in eine Sportklasse?

Info-Elternabend zur Sportförderung am 07.11.2016

Ihr Kind wechselt im Sommer 2017 von der Grundschule an eine weiterführende Schule?

Sie sind noch nicht ganz sicher, welche Schule das sein soll?

Die Schulform und das Konzept der Integrierten Gesamtschule interessieren Sie?

Ihr Kind betreibt mit Begeisterung Basketball, Fußball, Handball, Leichtathletik, Schwimmen oder Tischtennis und möchte noch mehr trainieren?

Hiermit laden wir zu einem Info-Elternabend für die zukünftigen Sportklassen 5
am Montag, den 07. November 2016, 19:00 Uhr, Aula in die Carl-von-Weinberg-Schule ein.

Dann könnte die Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt-Goldstein mit dem Angebot der Sportklassen ab Klasse 5 für Sie bzw. Ihr Kind eine gute Alternative sein. Informieren Sie sich doch an diesem Abend umfassend und unverbindlich über die schulischen und sportlichen Konzepte dieser Schule.

Die Carl-von-Weinberg-Schule ist eine Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe. Es ist somit möglich, alle Schulabschlüsse zu erwerben. Zum Abitur führt die Schule in 9 Jahren („G9“), was den Stundenplan entlastet und die Verbindung von Schule und Training erleichtert. Die Schule bietet ein freiwilliges Ganztagsangebot mit Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften und Förderunterricht.

Überzeugt Sie unser Angebot und Sie möchten Ihr Kind in einer Sportklasse der Carl-von-Weinberg-Schule anmelden, muss Ihr Kind an einer Sichtung teilnehmen und sein sportliches Talent nachweisen.

Nehmen Sie für die im November/Dezember stattfindenden Sichtungen bitte Kontakt mit dem jeweiligen Lehrertrainer auf (siehe Homepage -> Leistungssport -> Downloads)