U18 Länderpokal

Beste Spielerin und ein starker vierter Platz

Janina Hechler mit der U19 Nationaltrainerin Maren Meinert während der Auszeichnung.
Bild: Getty Images
Janina Hechler mit der U19 Nationaltrainerin Maren Meinert während der Auszeichnung. Bild: Getty Images
Die U18 Hessenauswahl belegte beim Sichtungsturnier einen starken vierten Platz von 21 Landesverbänden und einer Auswahl aus den Niederlanden, die das 22er Feld komplettierte.

Nach drei Siegen gegen Sachsen-Anhalt, Baden und Bayern mussten sich unsere Hessinnen (darunter 9 Schülerinnen der CvW) lediglich der Auswahl aus den Niederlanden geschlagen geben. Durch die Niederlage im letzten Spiel rutschten unsere Mädels vom ersten noch auf den vierten Platz in der Abschlusstabelle.


Eine besondere Auszeichnung erhielt Janina Hechler. Sie wurde von den DFB-Sichtern als beste Spielerin des Turnieres ausgezeichnet. Neben ihr, werden auch Johanna Berg und Lisa Ebert für die nächsten Lehrgänge der verschiedenen U-Nationalmannschaften eingeladen.


Insgesamt waren Janina Hechler, Laura Lücker, Lisa Ebert, Irem Yildirm, Jessica May, Johanna Berg, Alexandra Emmerling, Celine Karich und Hannah Trommer für die hessische Auswahl aktiv.