Neue Mentoren für die Fünfer

Wenn Kinder in die weiterführende Schule kommen, fühlen sie sich manchmal allein und orientierungslos. Ältere Schüler, die als Mentoren ausgebildet werden, können den Start etwas einfacher machen und einem das Gefühl von Sicherheit geben.

Die Lehrerinnen Anja Beisheim und Kerstin Rau bilden seit fünf Jahren Jungen und Mädchen aus der Jahrgangsstufe 9 zu Mentoren aus.

Nach einem dreitägigen Training zum Schülermentor sind unsere Mentoren nun auch dieses Jahr bereit für die neuen Fünfer.

In der Ausbildung haben die Schüler und Schülerinnen den Umgang mit den "Kleinen" erlernt.
Dabei wurde vor allem auf die Entwicklung der neuen Fünfer, auf das Entgegenwirken möglicher Konfliktsituationen, auf das aktive Zuhören und auf die Aufgaben eines guten Mentors eingegangen.

Neben der Theorie wurde die Ausbildung aber auch immer wieder aufgelockert durch viele Übungen und lustige Spiele, die die Mentoren mit ihren Klassen dann ausprobieren können.

Wir wünschen den neuen Fünfern einen erfolgreichen Start an der Carl-von-Weinberg-Schule und den neuen Mentoren eine schöne Zeit mit Ihren Klassen.

Anja Beisheim und Kerstin Rau

Folgende Mentorengruppen sind den einzelnen Klassen zugeordnet:

5a



















5b


















5c















5d


















5e


















5f